Odjel za germanistiku

ERASMUS+

ERASMUS+ ist das EU-Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport. Es ist das größte bekannte Mobilitätsprogramm Europas. Die Studierenden nutzen das ERASMUS+ Programm, um ihre wissenschaftlichen, fachlichen, sprachlichen und kulturellen Kompetenzen im Rahmen eines Auslandsteilstudiums zu erweitern. 
Im Rahmen der aktuellen Programmgeneration ERASMUS+ haben Studierende der Universität Zadar die Möglichkeit, einen Auslandsstudienaufenthalt an einer von über 260 Partneruniversitäten zu absolvieren. 
Die Abteilung für Germanistik der Universität Zadar hat entsprechende Vereinbarungen zur Studierendenmobilität im Rahmen von ERASMUS+ mit 29 Partneruniversitäten in 13 Ländern.  
 
Partneruniversitäten der Abteilung für Germanistik (Stand 2020)

Bulgarien
Nov Bulgarski Universitet (NBU), Sofia 

Deutschland 
Universität Duisburg-Essen
Leibniz Universität Hannover 
Johannes Gutenberg Universität Mainz
Universität Leipzig 
Ludwig-Maximilians-Universität München
Westfälische Wilhelms-Universität (WWU) Münster
Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Technische Universität Chemnitz
Technische Universität Dortmund 
Technische Universität Dresden 

Frankreich 
La Rochelle Université

Italien 

Università degli Studi di Salerno
Università degli Studi di Udine

Nordmazedonien
Univerzitet 'Sv. Kiril i Metódij' vo Skopje

Polen 
Uniwersytet im. Adama Mickiewicza w Poznaniu
Wszechnica Polska Szkoła Wyższa w Warszawie
Państwowa Wyższa Szkoła Wschodnioeuropejska w Przemyślu

Serbien 
Univerzitet u Novom Sadu 

Slowakei 
Univerzita Konštantína Filozofa v Nitre

Slowenien
Univerza v Mariboru
Univerza v Ljubljani

Spanien
Universidade de Santiago de Compostela

Türkei 
Fırat Üniversitesi Elazığ

Ungarn 
Pécsi Tudományegyetem (University of Pécs)
Pannon Egyetem Veszprém- University of Pannonia 
Soproni Egyetem (University of Sopron)

Tschechien 
Ostravská univerzita
Univerzita Jana Evangelisty Purkyně v Ústí nad Labem